Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rollerfahrer leicht verletzt

(ots) - Ein 17-jähriger Rollerfahrer kam am Donnerstagmorgen

zu Fall, als er in einer kritischen Fahrsituation die Kontrolle über

sein Fahrzeug verlor. Der junge Mann fuhr die Eppenhauser Straße

bergaufwärts in Richtung Hohenlimburg und wollte gegen 09.30 Uhr nach

links in den Weißdornweg abbiegen. Ein nachfolgender 49-jähriger

Lieferwagenfahrer gab bei der Unfallaufnahme gegenüber den

Polizeibeamten an, dass er glaubte, der Roller fährt an den rechten

Fahrbahnrand und hält dort an. Deshalb setzte er zum Überholen an und

im letzten Augenblick bremsten sowohl er als auch der 17-Jährige

stark ab und konnten einen Zusammenstoß vermeiden. Da sich der

Zweiradfahrer beim Bremsvorgang bereits in der Schräglage befand,

stürzte er, verletzte sich leicht und wurde vorsorglich ins

Krankenhaus gebracht. Zwischen den beiden Fahrzeugen war es nicht zur

Berührung gekommen, es entstand lediglich Sachschaden am Roller.

Ort
Veröffentlicht
08. Oktober 2010, 11:42
Autor