Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Raubüberfall auf Supermarkt

(ots) - Ein noch unbekannter Täter hat am Dienstagabend, 25.09.2012, einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Supermarkt in Hagen-Vorhalle verübt. Gegen 20.55 Uhr trat der vermeintliche Kunde in dem Geschäft in der Wortherbruchstraße an die Kasse und gab vor, einen Becher Quark bezahlen zu wollen. Als die Kassiererin jedoch die Kasse öffnete, hielt der Mann ihr wortlos ein ca. 25 cm langes Küchenmesser entgegen. Dann griff er in die Kasse und entwendete daraus das Scheingeld und die EC-Quittungen. Unmittelbar darauf verließ der Mann ebenso wortlos den Supermarkt und flüchtete in unbekannte Richtung. Obwohl mehrere Streifenwagen der Polizei nach dem ca. 50 bis 55 Jahre alten, 175 cm großen, ungepflegt wirkenden Tatverdächtigen in heller verwaschener Jeansjacke mit kurzen braunen Haaren und auffällig dunklem Schnäuzer fahndeten, konnte der Mann bislang unerkannt entkommen. Zeugen, die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
26. September 2012, 11:48
Autor
Rautenberg Media Redaktion