Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Körperverletzung unter Verkehrsteilnehmern

(ots) - Zwei Verkehrsteilnehmer gerieten am

Donnerstagvormittag (08.04.2010) aneinander. Gegen 11.00 Uhr fuhr ein

BMW-Fahrer von der Karl-Ernst-Osthaus-Straße über die Straße Im

Langen Lohe, um dort einen Arzt aufzusuchen. In Höhe der Praxis habe

ein Rollerfahrer sein Zweirad auf der Straße abgestellt und den

Anschein erweckt, dass er weggehen wollte. Daraufhin bat der

BMW-Fahrer ihn, beiseite zu fahren, da er die Durchfahrt versperre.

Der Rollerfahrer stieg dann wieder auf sein Zweirad und wollte nach

links in eine Parklücke fahren. Der BMW fuhr dabei wenige Meter

hinter ihm her, wodurch der Rollerfahrer sich offensichtlich genötigt

oder gefährdet sah. Zunächst habe er dem BMW-Fahrer nur einen

entsprechenden Blick zugeworfen. Als der aber wenig später in

Richtung Arztpraxis ging, kam der Zweiradfahrer hinter ihm her und es

ergab sich ein Wortgefecht aufgrund der Situation. Als der

Rollerfahrer sein Gegenüber fest am Kragen packte, will der

62-Jährige zugetreten haben, woraufhin er wiederum einen Faustschlag

auf die Nase bekam und anschließend mit Nasenbluten zu kämpfen hatte.

Der ca. 45 - 48 Jahre alte, 170 cm große, stabile Zweiradfahrer mit

Brille, der einen blauen Helm und dunklen Regenoverall trug,

entfernte sich anschließend.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei

der Polizei unter Tel 986-2066 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
09. April 2010, 11:50
Autor