Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassenautomaten hielten Aufbruchsversuchen stand

(ots) - Vergeblich mühten sich Einbrecher in der Nacht zu

heute (09.06.2010) ab. Die Kassenautomaten am Parkhaus des neuen

Westfalenbads am Ischeland hielten den Hebelversuchen stand. Erst

gegen 22.00 Uhr war das Parkhaus geschlossen worden und der letzte

Mitarbeiter des Bades hatte das Gelände gegen 23.00 Uhr verlassen. Um

00.27 Uhr entdeckte dann der Sicherheitsdienst auf seiner

Kontrollfahrt die beschädigten Kassenautoamten. An beiden Automaten

hatten sich die unbekannten Täter versucht und zahlreiche Hebelspuren

hinterlassen. Die Geräte in Gänze zu öffnen und an das Geld zu

gelangen, ist ihnen jedoch nicht geglückt. Folglich mussten sie

unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Täterhinweise geben können, sich unter

Tel. 986-2066 zu melden

Ort
Veröffentlicht
09. Juni 2010, 12:12
Autor