Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Heimwerker bohrt Gasleitung an

(ots) - Kleine Ursache - große Wirkung, unter diesem Motto

begab sich am Dienstagabend ein 21-jähriger Mann in der Hermannstraße

ans Werk, als er in seiner Küche für eine neue Dunstabzugshaube ein

Loch in die Wand bohrte. Mit untrüglichem Gespür schaffte es der

Heimwerker dabei, eine Gasleitung zu treffen, aus der sofort hörbar

das Gas austrat. Die anschließende Reaktion des Mannes war genau

richtig, er verständigte die Rettungskräfte und dann ging alles ganz

schnell: Die Polizei sperrte ein Stück der Altenhagener Straße, die

Feuerwehr drehte die Hauptgasleitung ab lüftete das Mehrfamilienhaus

und informierte den Gasversorger. Nach einer halben Stunde war der

Spuk vorbei, ob die Dunstabzugshaube inzwischen installiert ist, ist

hier nicht bekannt.

Ort
Veröffentlicht
17. März 2010, 12:32
Autor