Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Handtaschendiebstahl

(ots) - Nachdem eine 45-jährige Frau am Montagmittag bei

ihrer Bank in Herdecke einen größeren dreistelligen Geldbetrag

abgehoben hatte, fuhr sie mit dem Bus der Linie 519 zu einem

Einkaufsbummel nach Hagen. Ihr Geld hatte sie in einer Brieftasche

verstaut, diese in die Handtasche gesteckt und dann den

Reißverschluss zugezogen. In einem Geschäft in der Hagener

Fußgängerzone musste sie dann an der Kasse feststellen, dass der

Reißverschluss offen stand und die Börse verschwunden war. Außer dem

Bargeld erbeuteten die unbekannten Täter Ausweispapiere, persönliche

Unterlagen und eine Kreditkarte. Die Geschädigte ließ die Karte

sperren und erstattete eine Anzeige.

Ort
Veröffentlicht
08. Dezember 2009, 12:42
Autor