Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Großer Beutezug für Kfz-Aufbrecher

(ots) - Bereits in der vergangenen Woche, in der Nacht zum

12.11.2009, machten Kfz-Aufbrecher in Haspe fette Beute. Angezeigt

wurde die Tat aber erst gestern bei der Polizei. Am Mittwochabend

stellte der Geschädigte seinen Firmenwagen, einen roten VW Passat, in

der Straße Am Quambusch zwischen den Häusern 25 - 27 ab. Als er ihn

am nächsten Tag wieder benutzen wollte, war die Heckscheibe des

Fahrzeuges eingeschlagen und von der Ladefläche fehlten insgesamt 25

Hilti-Werkzeuge, unter anderem mehrere Akkupakete, Schraubenmagazine,

Bohrmaschinen und -schrauber, Hammer, Sägen, Laser-Distanzmessgeräte

u. a. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 14.500 Euro.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Täterhinweise geben

kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu

melden.

Ort
Veröffentlicht
17. November 2009, 12:44
Autor
Unserort Redaktion