Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Erneuter Trickdiebstahl

(ots) - Mit einem Trick haben zwei junge Frauen am Montagnachmittag einer Bankkundin am Geldautomaten bestohlen.

Die Masche ist nicht neu, dennoch gelingt es Betrügern immer wieder, ihre Opfer für einige Sekunden abzulenken und zu bestehlen.

Gegen 17.00 Uhr befand sich die 59-jährige Geschädigte in ihrer Bank an der Eilper Straße. Sie steckte die EC-Karte in den Automaten und hatte bereits die PIN eingegeben, als plötzlich zwei Mädchen von rechts und links an sie herantraten. Eine hielt ihr eine Zeitung oder einen Prospekt vor das Gesicht, die andere bediente so verdeckt die Eingabetastatur und tippte den Auszahlungsbetrag von 500 Euro ein.

Der Vorgang spielte sich so schnell ab, dass die 59-Jährige nicht reagieren konnte und die Mädchen wenig später in Richtung Innenstadt verschwunden waren.

Sie beschreibt die beiden als 15 bis 18 Jahre alt, beide hatten lange dunkle Haare, eine Offen, die andere zum Zopf gebunden. Nach ersten Ermittlungen hatten sie schon eine Weile vor der Bank gestanden und ihre möglichen Opfer beobachtet.

Die Polizei rät eindringlich, in ähnlichen Situationen den Vorgang am Automaten sofort abzubrechen und die EC-Karte einzustecken. Machen sie durch lautes Rufen auf sich aufmerksam, melden Sie den Vorfall in jedem Fall der Polizei.

Ort
Veröffentlicht
15. April 2014, 11:23