Sag uns, was los ist:

(ots) /- Im Rahmen ihres 125-jährigen Bestehens lädt die Feuerwehr Haan am Samstag, 13. Juli, ab 12 Uhr zu einem "Spiel ohne Grenzen" auf den Neuen Markt ein. Am Strand des Haaner Sommers werden mehrere Haaner Organisationen und Vereine zu einem lustigen Wettstreit gegeneinander antreten. Bei mehrere Spielen ist vor allem Geschicklichkeit gefragt, es wird aber auch ein Kräftemessen geben, welches es in Mannschaftsstärke zu bewältigen gilt - die Zeit zählt. Voraussichtlich zwischen 17 und 18 Uhr ist die Siegerehrung auf der Bühne des Haaner Sommers geplant. "Die Feuerwehr ist fest verwurzelt in unserer Stadt, sie ist auch ein Stück Heimat. Daher war unsere Idee, zu unserem Jubiläum etwas mit denen zu unternehmen, die Haan ausmachen, nämlich die Engagierten in den Vereinen und Organisationen", sagt Mirko Braunheim, stellvertretender Leiter der Feuerwehr. Ein Organisationsteam hat in den vergangenen Monaten diverse Spiele vorbereitet, die einen Tag mit viel Spaß versprechen. Dabei hofft die Feuerwehr auch auf zahlreiche Gäste und Unterstützer, die die Mannschaften anfeuern. "Ein großer Dank geht an das Team des Haaner Sommers, das uns die Möglichkeit gibt, die Veranstaltung am und um den Strand auf dem Neuen Markt durchführen zu können", so Braunheim. Hunger und Durst muss am Samstag übrigens kein Besucher leiden: An einem Stand wird es Getränke und Grillwurst geben. Hinweis an die Medien: Sie sind zur Berichterstattung über das "Spiel ohne Grenzen" herzlich eingeladen.
mehr 
(ots) /- Am Samstag, 18. Mai, findet auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache an der Nordstraße 25 der Tag der offenen Tür der Haaner Feuerwehr statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm aus Informationen und Unterhaltung. Um 12 Uhr geht es auf dem Hof der Wache und in den Fahrzeughallen los. In diesem Jahr besteht die Feuerwehr Haan 125 Jahre, was im Rahmen einer Darstellung von Bildern und Ereignissen aufgegriffen wird. Es werden die Fahrzeuge der Feuerwehr geöffnet und fachkundig erläutert. Im Bereich des Vorbeugenden Brandschutzes stehen die Rauchmelder im Mittelpunkt, deren Installation in allen Wohnungen Pflicht ist. Die Besucher können zudem erleben, wie die Explosion von Frittierfett durch die Verwendung des falschen Löschmittels eine komplette Kücheneinrichtung zerstören kann. Die Jugendfeuerwehr demonstriert ihr Können bei einer Übung, zudem präsentiert sich die Kinderfeuerwehr. Es werden außerdem Informationen zum Wachgebäude angeboten, und natürlich gibt es Kaffee und Kuchen, kühle Getränke, Erbsensuppe aus der Gulaschkanone und Leckeres vom Grill. Kinder finden beim Tag der offenen Tür ebenfalls viele Angebote. Unter anderem gibt es für sie Aktionen des Rettungsdienstes und Rundfahrten im Löschfahrzeug. Zudem ist eine Riesenhüpfburg in Form eines Feuerwehrfahrzeugs aufgebaut. Ausnahmsweise wird in diesem Jahr beim Tag der offenen Tür kein Abendprogramm angeboten, da am Folgetag anlässlich des Jubiläums ein Festakt mit geladenen Gästen stattfinden wird. Den Bürgern sei aber schon jetzt eine weitere Aktion in diesem Jahr ans Herz gelegt: Am Samstag, 13. Juli, findet ein "Spiel ohne Grenzen" statt, bei dem Mannschaften von Haaner Organisationen und Vereinen im Rahmen des Haaner Sommers gegeneinander antreten werden. Für die Bevölkerung wird es dabei viel zu sehen und sicherlich auch zu lachen geben.
mehr