Sag uns, was los ist:

(ots) Am 21.12.2019, gegen 11.35h, kam es in Haan auf der Ellscheider Straße zu einer Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden. Die Unfallverursacherin befuhr mit ihrem PKW VW Polo die Ellscheider Straße in Fahrtrichtung Gruiten. Nach Zeugenaussagen überholte sie in einem unübersichtlichen Kurvenbereich, trotz durchgezogener Linie eine Pferdekutsche, die von einem 44-jährigen Haaner gelenkt wurde. Auf der Gegenspur kam ihr ein im Einsatz befindlicher Notarztwagen der Stadt Haan mit Blaulicht und Martinshorn entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem PKW VW Polo zu vermeiden, bremste der 28-jährige Fahrer des Notarztwagens stark ab. Der dahinter befindliche Einsatzwagen der Feuerwehr Haan, der ebenfalls unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Notarztwagen auf. Hierbei wurde der Fahrer des Notarztwagens sowie sein 39-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Die PKW Fahrerin brach ihr Überholmanöver ab und scherte wieder hinter der Kutsche ein, wobei sie diese noch im Heckbereich berührte und ein Sachschaden entstand. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Polizeiliche Ermittlungen führten noch am selben Tag zum Erfolg. Es konnte als Fahrzeugführerin des VW Polo eine 58 -jährige Frau aus Haan ermittelt werden. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen in bislang unbekannter Höhe. Der Wagen des Einsatzleiters der Feuerwehr war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstanden nur kurzfristige Verkehrsstörungen während des Abschleppvorgangs. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028 E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizeinrwme Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4476109 OTS: Polizei Mettmann Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
mehr