Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Tagesfahrt nach Hildesheim

Am Samstag, 12. Dezember 2015 führt die letzte Fahrt der BahnFreunde e.V. Wiehl-Gummersbach nach Hildesheim.

Hildesheim wurde durch die Kirchenbauten von Bischof Bernward (993 - 1022) zu einem Hauptort frühromanischer Kunst. Mariendom und Michaeliskirche mit ihren Kunstschätzen wurden 1985 UNESCO-Weltkulturerbe.

An einer Außenwand des Domes rankt die "1000jährige Rose". Bis 1990 wurde der im Krieg vollständig zerstörte Marktplatz mit dem spätgotischen Rathaus (1268 - 1290) wieder aufgebaut.

Hildesheim bietet mit dem 114,5 Meter hohen Turm der St. Andreas-Kirche den höchsten Kirchturm Niedersachsens. Eine Aussichtsplattform befindet sich in 75 Metern (364 Stufen) Höhe.

Der Weihnachtsmarkt in Hildesheim ist einer der stimmungsvollsten im Norden mit einer vierstöckigen Weihnachtspyramide und 5000 Lampen. Mitfahren kann jedermann.

Abfahrten sind z. B.:

Gummersbach ab 4.53 Uhr

Dieringhausen ab 4.59 Uhr

Overath ab 5.31 Uhr

Au (Sieg) ab 4.50 Uhr

Schladern ab 4.57 Uhr

Siegburg ab 5.29 Uhr

Berg. Gladbach ab 5.53 Uhr

Köln Hbf. ab 6.21 Uhr

Weitere Abfahrten auf Anfragen.

Auskünfte und Anmeldungen an: Adalbert Schmidt, Telefon: 02262 / 1309.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. Dezember 2015, 00:00