Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Taekwondo Kids des VfL Berghausen mit Lehrergrad

Taekwondo Kids des VfL Berghausen mit Lehrergrad<br>

<br>Berghausener bestanden Schwarzgurtprüfung mit Bravour<br><br>Die fünfte und 2017 letzte Landes-DAN Prüfung der olympischen Wettkampfsportart Taekwondo fand in Wuppertal statt. Ausrichter der Prüfung war der SV Bayer Wuppertal und Veranstalter die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union (NWTU). Unter Leitung des NWTU Landesprüfungsreferenten, Richard Solarski, wurden insgesamt 80 Prüflinge auf drei Prüfungsflächen vom 1. bis zum 3. Dan geprüft.<br><br>Vom VfL Berghausen bereiteten sich vier Jugendliche die letzten Monate intensiv auf die Prüfung vor. Janik Wendt, Lina Westerkamp und Florian Bietz traten an, um ihren ersten Schwarzgurtgrad (DAN Grad) zu erreichen. Luisa Michalske bestritt die Prüfung zum 2. Dan.<br><br>Alle Prüflinge mussten sich dem strengen Blick der Prüfer in 6 Disziplinen stellen: Grundschul-Techniken, Poomsae, Einschrittkampf, Zweikampf, Selbstverteidigung und Bruchtest.<br><br>Nach über sechsstündiger Prüfung stand fest, dass alle Sportler die Prüfer von sich überzeugen konnten und bekamen dementsprechend am Ende des Tages hoch verdient den nächsthöheren Gürtelgrad verliehen.<br><br>Besonders stolz ist die Abteilung Taekwondo des VfL darauf, dass in den letzten 12 Jahren über 40 Schwarzgurtträger im Alter von 10 bis 65 Jahre und vom 1. bis zum 6. Dan ausgebildet wurden.<br><br>Bedenkt man zudem, dass es vom weißen Gürtel bis zum ersten schwarzen Gürtel einer Trainingszeit von 4-6 Jahren bedarf, wird annährend deutlich welche Leistungen Sportler und Verein erbringen um dieses Ziel zu erreichen.<br><br>Info: **http://www.Taekwondo-Berghausen.de

**<br><br>

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
05. Januar 2018, 06:32
Autor
Ort
Veröffentlicht
05. Januar 2018, 06:32
Autor
Mitglied von