Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbrecher im Kreisgebiet unterwegs

(ots) - Bargeld und Schmuck fiel unbekannten Tätern in die Hände, die im Tatzeitraum von Samstag, 19:00 Uhr bis Sonntag (02.11.), 00:30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Auf dem Höchsten in Gummersbach - Hunstig einstiegen. Die Einbrecher hebelten die Balkontür auf und gelangten so in das Objekt. Hier durchsuchten sie auf allen Etagen sämtliche Räume und öffneten Schränke und Behältnisse.

In der Moltkestraße in Gummersbach schlugen unbekannte Täter am Samstag (01.11.), gegen 00:40 Uhr die Schaufensterscheibe eines Tabakwarengeschäfts in der Moltkestraße ein. Aus dem Geschäft entwendeten sie Zigaretten, Bezahlkarten und Bargeld. Einen Teil der Beute fand der Geschädigte im Nahbereich wieder. Ein Zeuge beobachtete zur Tatzeit eine männliche Person in der Nähe des Tatortes. Die Person wird so beschrieben: Etwa 20-30 Jahre alt, schlank, etwa 170 - 175 cm groß, kurze dunkle Haare. Bekleidet war die Person, die als Täter in Frage kommen könnte mit einer schwarzen Jacke und einer Jeanshose.

Rechtzeitig heimgekehrt sind die Eigentümer eines Einfamilienhauses in der Brucher Straße in Wiehl. Als sie am Freitag (31.10.), um 17:55 Uhr vom Einkaufen zurückkehrten hörten sie Geräusche aus ihrem Haus. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass versucht worden war, die Terrassentür aufzuhebeln. Zusätzlich war die Scheibe in Höhe des Türgriffs eingeschlagen. Ins Haus gelangt waren die Täter nicht. Vermutlich hatten sie die Rückkehr der Eigentümer bemerkt und die Flucht ergriffen.

Das auf Kipp stehende Fenster eines Hauses in der Rosenfeldstraße in Oberwiehl öffneten unbekannte Täter am Freitag (31.10.), zwischen 17:00 Uhr und 18:55 Uhr. Im Haus durchsuchten die Einbrecher im Erdgeschoss Küche und Esszimmer, im Obergeschoss mehrere Schlafzimmer sowie ein Büro. Die Schränke und Schubladen waren geöffnet und durchwühlt worden. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Am Samstag (01.11.), zwischen 18:00 Uhr und 19:15 Uhr stiegen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Wiehler Straße in Nümbrecht -Bierenbachtal ein. Um in das Haus zu gelangen hebelten sie die Terrassentür auf. Sie durchsuchten das komplette Haus und stahlen aus dem Schlafzimmer Schmuck. Damit traten sie die Flucht durch die aufgehebelte Terrassentür an. Hinweise auf verdächtiger Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Ort
Veröffentlicht
03. November 2014, 14:55
Autor