Sag uns, was los ist:

Borussia Mönchengladbach Borussia mit Auswärtssieg in Bremen (HV) Borussia Mönchengladbach ist auch beim SV Werder Bremen erfolgreich. Die Fohlenelf siegte vor 42.100 im Bremer Weserstadion mit 3:1 und verteidigt damit eindrucksvoll den zweiten Tabellenplatz in der 1. Bundesliga. Trainer Dieter Hecking konnte in Bremen auf alle seiner Spieler zurückgreifen und hatte wie sooft die Qual der Wahl bei der Mannschaftsaufstellung. Gleich zwölf seiner Schützlinge traten die Reise daher nicht mit nach Bremen an. Einige Spieler sammelten dafür bei der U23 in der Regionalliga West Spielpraxis. In einer intensiv geführten Partie brachte Alassane Plea (39.) die Mannschaft kurz vor der Halbzeitpause mit 1:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Plea (52.), der auf 2:0 erhöhte. Nur vier Minuten später trifft Gladbachs Offensivspieler ein drittes Mal und sorgt damit für eine kleine Vorentscheidung. Den Bremern gelang in der 59. Spielminute durch Neuzugang Nuri Sahin lediglich der Anschlusstreffer zum 1:3. Mit nun aktuell 23 Punkten sind die Mönchengladbacher als Tabellenzweiten derzeit der ärgste Verfolger vom Tabellenführer Borussia Dortmund. In der kommenden Woche steht dann für zahlreiche Spieler eine Länderspielreise auf dem Programm. Alle anderen Spieler treten in einem Testspiel gegen den Drittligisten SC Preußen Münster an. Anstoß am Donnerstag ist um 15:30 auf den Fohlen-Platz am Borussia-Park. Im nächsten Ligaspiel ist dann am 25. November um 18 Uhr Hannover 96 zu Gast.
mehr