Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mordfall Nelli Graf - Speicheltests werden erweitert

(ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und Mordkommission Bielefeld

Halle (CK) - Im Rahmen der Ermittlungen im Mordfall Nelli Graf haben bis zum heutigen Tage etwa 1500 Männer auf freiwilliger Basis eine Speichelprobe abgegeben. Die Untersuchung dieser Proben im Institut für Rechtsmedizin Münster ist abgeschlossen. Im Ergebnis scheiden alle Personen als potentielle Spurenverursacher aus.

Die Ermittlungsbehörden haben sich deshalb entschlossen, die Speicheltests in Halle auszuweiten. Die Mordkommission Bielefeld wird in den nächsten Tagen etwa 2000 weitere männliche Bewohner Halles anschreiben und um die freiwilllige Abgabe einer Speicheprobe bitten. Der bisherige Radius von 750 Meter wird auf 1500 Meter ausgedehnt, weil nach wie vor davon ausgegangen werden muss, dass der Täter ein Ortsbezug nach Halle hat und möglicherweise Frau Graf auch gekannt hat.

Die Probenentnahme soll erneut in den Räumlichkeiten des Berufskollegs Halle in der Zeit vom 12.- 14. Juli 2012 erfolgen.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2012, 08:30
Autor