Sag uns, was los ist:

Einhausen/ A67: Schuhe, Jacken und Westen im Wert von rund 1200 Euro sichergestellt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Gegen 17 Uhr stoppten Beamte des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstag (17.2.2015) auf der Autobahn 67 bei Einhausen ein mit drei Personen besetztes Auto. Bei der Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass sich der Fahrer im Alter von 34 Jahren sowie seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 26 und 30 Jahren, unerlaubt in Hessen aufhielten. Dies hatte für jeden Einzelnen eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz zu Folge. Gegen den Fahrer wurde zudem ein weiteres Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Er saß nämlich ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen zu sein, hinterm Steuer. Doch dem nicht genug. Das Trio muss sich weiterhin auch wegen des Verdachts des Bandendiebstahls strafrechtlich verantworten. Im Auto fanden die Beamten nämlich eine Vielzahl neuwertiger Schuhe, Jacken und Westen im Gesamtwert von rund 1200 Euro. Kaufbelege konnten keine vorgelegt werden. Die mutmaßliche Diebesware wurde sichergestellt. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiautobahnstation Südhessen, die den Fall übernommen hat, hat bereits mit den Nachforschungen zum Herkunftsort des Stehlguts begonnen.

Ort
Veröffentlicht
18. Februar 2015, 14:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!