Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Groß-Gerau: Zugriff am Marktplatz / Kripo nimmt 29-Jährigen fest

(ots) - Ein mehrmonatiges Ermittlungsverfahren fand am Dienstag (07.07.) mit der Festnahme eines 29 Jahre alten Mannes sein Ende. Beamte des Rauschgiftkommissariats der Rüsselsheimer Kripo waren dem Groß-Gerauer seit Frühjahr 2015 auf den Fersen. Hinweise und Nachforschungen erhärteten den Verdacht, dass der Tatverdächtige am Marktplatz mit Marihuana handeln soll. Die folgenden Ermittlungen bestätigten die Vermutungen der Polizisten, der 29-Jährige konnte bei mehreren Rauschgiftgeschäften beobachtet werden. Zivilfahnder nahmen vermeintliche Käufer, darunter auch Minderjährige, fest und stellten bei ihnen Kleinstmengen Marihuana sicher. Auch wurde ein Versteck in der Nähe des Marktplatzes, in dem der mutmaßliche Dealer verkaufsfertig abgepacktes Marihuana bunkerte, durch die feine Nase des Diensthundes "Derius" aufgespürt. Am Dienstag klickten dann die Handschellen, als ihn Polizeibeamte nach einem erneuten Verkauf am Markplatz überwältigten. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung, die die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragt hatte, stellten die Ermittler weiteres Beweismittel sicher. Auch mehrere hundert Euro, die der Festgenommene dabei hatte, kamen in amtliche Verwahrung. Er muss sich jetzt wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Ort
Veröffentlicht
09. Juli 2015, 13:41
Autor
Rautenberg Media Redaktion