Sag uns, was los ist:

(ots) Am frühen Dienstagmorgen (26.11.2019) hat im Innenstadtbereich an vier Stellen Müll gebrannt. Die Feuerwehr und die Polizei sind erstmal um 04.45 Uhr zu einem Feuer gerufen worden. An der Barkenstraße brannte Sperrmüll auf einer Fläche etwa 3 x 2 Metern. Durch die den Brand wurde auch die Grundstücksmauer des zur Marktstraße gelegenen Grundstücks beschädigt. Kurz danach wurden dann drei weitere Brände bekannt. An der Martinistraße und am Emsweg war Müll angezündet worden. In einem Fall waren die gelben Säcke in einem Container von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Hier ist ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden. An der Martinistraße ist der Schaden deutlich höher und liegt im Bereich einiger Tausend Euro. Neben einem Müllbehältnis waren dort noch ein Baum, eine Straßenlaterne und ein Schaufenster durch das Feuer beschädigt worden. Eines der Feuer konnte durch einen Zeugen gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen keine Erkenntnisse zu dem Täter bzw. den Tätern vor. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können, Telefon 02571/928-4455. Sie fragt: Wer hat am frühen Dienstagmorgen, etwa ab 04.30 Uhr, im Stadtgebiet verdächtige Personen bemerkt, insbesondere an den Brandorten? Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4450780 OTS: Polizei Steinfurt Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell
mehr