Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Greven, Vorsicht bei Haustürgeschäften

(ots) -

Bei der Grevener Polizei meldete sich am Donnerstagmittag (26.

November) ein Mann aus Reckenfeld und teilte mit, Opfer eines

"Haustürgeschäftes" geworden zu sein. Das von ihm für 500 Euro

erworbene Kochtopfset habe sich nach einer Kontrolle als minderwertig

herausgestellt. Die Polizei prüft den Vorfall derzeit und hat die

Details protokolliert.

Der Reckenfelder hatte am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, Besuch von

zwei unbekannten Männern bekommen, die ihm das Kochtopfset zum Kauf

anboten. Mit einer angeblichen Notsituation versuchten sie den

Geschädigten zu beeinflussen. Sie gaben vor, mit dem Flugzeug ins

Ausland reisen zu wollen. Da sie die Töpfe dabei nicht mitnehmen

konnten, wurden diese nun für 500 Euro angeboten. Der Reckenfelder

ging auf das Geschäft ein. Im Anschluss informierte er sich über den

Preis der erworbenen Waren. Das Ergebnis veranlasste ihn, bei der

Polizei eine Anzeige zu erstatten, weil er minderwertige Töpfe

gekauft hatte.

Die Polizei bittet bei Haustürgeschäften um besondere Vorsicht, da

häufig völlig überteuerte Waren angeboten werden.

Ort
Veröffentlicht
27. November 2009, 11:40
Autor