Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Greven, Polizei warnt vor betrügerischen Handwerkern

(ots) -

Am Montagmittag (20. September), gegen 14.00 Uhr, erhielt eine ältere

Dame, die in einer Nebenstraße unweit der B 219 wohnt, einen nicht

bestellten und daher überraschenden Besuch. Drei Männer, die sich als

Dachdecker ausgaben, boten ihr für 150 Euro eine Dachreparatur an.

Während der Arbeiten wurde der Grevenerin dann mitgeteilt, dass der

Aufwand an dem Gebäude unerwartet hoch sei und sich bei 4.000 Euro

einpendeln werde.

Nach etwa einer Stunde Arbeit sah sich die Grevenein dann mit dieser

Geldforderung konfrontiert. Einer der Männer fuhr mit der Frau zur

Bank, wo sie den Betrag abhob und anschließend dem Trio übergab.

Damit nicht genug! Die Männer hatten angeblich auch am Balkon des

Hauses Schäden festgestellt. Am nächsten Morgen würden sie wieder

kommen und diese beheben, erklärten sie der Frau. Auch diese

Raparatur würde etwa 4.000 Euro kosten.

Die ältere Dame sorgte jedoch vor. Als die Männer am Dienstagmorgen

(21. September) auftauchten, war die Polizei zur Stelle. Kripobeamte

warteten in der Wohnung der Dame. Gegen 09.15 Uhr fuhr ein LKW mit

Dachdecker-Utensilien in dem Bereich vor, näherte sich aber nicht

unmittelbar dem Gebäude der älteren Dame. Eine Polizeistreife

überprüfte den Wagen, in dem zwei Männer saßen. Nach derzeitigen

Erkenntnissen war zumindest einer der Beiden an dem Vorfall am Vortag

(Montag) beteiligt.

Die Männer wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeidienstelle

gebracht.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Die Polizei warnt grundsätzlich vor diesen Haustürgeschäften.

Fälle in der Vergangenheit haben gezeigt, dass die geleisteten

Arbeiten häufig nicht mit dem vereinbarten, überteuerten Arbeitslohn

in Einklang zu bringen waren. Entweder war der Arbeitsumfang

wesentlich geringer als vereinbart oder die Qualität bzw. Ausführung

war sehr minderwertig.

Wenden Sie sich in Verdachtfällen sofort an "ihre Polizei".

Ort
Veröffentlicht
21. September 2010, 13:38
Autor