Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Greven, Einbrecher überrascht

(ots) - In einem Wohnhaus am Pentruper Mersch sind am Donnerstag (09.04.2015) Einbrecher überrascht worden. Die Polizei nahm unmittelbar die Ermittlungen auf. Eine sofort durchgeführte Fahndung nach den drei Tätern blieb ohne Erfolg. Gegen 19.15 Uhr hörte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses verdächtige Geräusche im Haus, zeitgleich schlug ihr Hund an. Als sie nachschaute, überraschte sie im Wohnzimmer drei männliche Personen. Die Frau verließ sofort, um Hilfe rufend, das Gebäude und brachte sich in Sicherheit. Nachbarn informierten die Polizei. Die Einbrecher flüchteten sofort und verschwanden in einem nahen Wald. Wie sich herausstellte, hatten die Täter an der Gebäuderückseite ein Loch in eine Fensterschiebe geschlagen und dann das Fenster geöffnet. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie nichts erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagabend am Pentruper Mersch auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufmerksam geworden sind. Ein Täter war etwa 40 Jahre alt, ungefähr 175 bis 180 cm groß und hatte eine normale Statur. Er war dunkel gekleidet und trug eine runde Mütze, eventuell ein Cappy, wobei der Schirm nach hinten gedreht war. Hinweise bitte unter Telefon 02571/928-4455.

Ort
Veröffentlicht
10. April 2015, 10:48
Autor