Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Sechster Tag der Suche nach Mirco - Starker Zuspruch aus der Bevölkerung

(ots) - Das erweiterte

Suchgebiet, westlich von Grefrath, entlang der L 39, wurde heute von

rund 1000 Polizeibeamten durchsucht. Bis auf wenige Restparzellen

konnte die Großsuchaktion abgeschlossen werden. Heute wurden keine

Gegenstände gefunden, die als Spurenträger besondere Relevanz haben

könnten. Die weitere Suche wird morgen von einer Hundertschaft

fortgesetzt. Auch in den nächsten Tagen wird jeweils eine

Hundertschaft der Soko "Mirco" zur Verfügung stehen, um auch dann

noch hinweisorientiert reagieren zu können.

In den vergangenen Tagen erfuhren die Beamten ständig große

Anteilnahme an ihrer Arbeit aus der Bevölkerung. Unzählige Bürger

fragten nach, ob sie in irgendeiner Form mithelfen könnten und

bedankten sich für die Einsatzbereitschaft der Durchsuchungskräfte.

Umgekehrt waren auch die Einsatzkräfte durch den großen Zuspruch, den

sie tagtäglich erfuhren, noch mehr als ohnehin motiviert, ihre

schweren Aufgaben zu erfüllen. Sie leiden trotzdem darunter, dass

diese Bemühungen bis jetzt zu keinem durchschlagenden Erfolg geführt

haben.

"Ich bin stolz mit solch motivierten Mitarbeitern einen so

schweren Fall anzugehen," so der Leiter der Soko,

Kriminalhauptkommissar Ingo Thiel. "Das Hinweisaufkommen zeigt mir,

dass Grefrath uns helfen will," kommentierte Thiel die bislang fast

400 eingegangen Hinweise.

Ort
Veröffentlicht
09. September 2010, 20:08
Autor
Rautenberg Media Redaktion