Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Miese "Scherzbolde" kreisweit unterwegs

(ots) - Am Samstag, d. 30.08.2014 musste die Polizei in den Morgenstunden mehrfach ausrücken, um Hindernisse zu beseitigen, die vermeindliche "Scherzbolde" im Straßenverkehr bereitet hatten. In Viersen im Bereich der Straße "Hochfeld" , in Willich in der Straße "Zum Schwimmbad" sowie in Kaldenkirchen in der Straße "Am Reitplatz" hatten Unbekannte während der Nachtzeit mehrere Gullydeckel ausgehoben. Im Bereich des Krefelder Weges in Kempen hatten ebenfalls Unbekannte "nur" einige Äste über die Fahrbahn gelegt. Die Polizei Viersen weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich keineswegs um "Scherze" handelt, sondern damit Straftatbestände erfüllt werden. Hinweise bitte an die Polizei Viersen unter 02162-377/0.

Ort
Veröffentlicht
30. August 2014, 08:14
Autor