Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kreisstraße 27 in Grefrath-Mülhausen: Ampel wird modernisiert

whatsapp shareWhatsApp

Seit heute (25. Januar 2010) wird die Kreuzung Hauptstraße (K 27/Grefrather Straße) in Grefrath-Mülhausen mit einer neuen Ampel ausgestattet. Während der etwa einwöchigen Arbeiten regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Das teilte das Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen mit. Die Firma Siemens aus Essen wird die Arbeiten durchführen. Die Kosten betragen rund 30.000 Euro.

Der Kreis Viersen rüstet im Zuge eines mehrjährigen Modernisierungsprogramms seine 21 Ampelanlagen auf LED-Technik um. Seit 2006 wurden bereits zehn Anlagen modernisiert. Das System ersetzt die bisherigen Glühlampen durch Licht emittierende Dioden (LED) und bietet gegenüber den herkömmlichen Glühlampen wesentliche Vorteile, wie längere Lebensdauer und damit größere Ausfallsicherheit. Reflexionen in den Signalgebern (Phantomlicht) durch einstrahlendes Sonnenlicht sind zukünftig ausgeschlossen. Für den Kreis Viersen sind der geringere Stromverbrauch und weniger Wartungsaufwand weitere wesentliche Vorteile.

Ort
Veröffentlicht
25. Januar 2010, 10:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp