Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Polizeikommissariat Bad Harzburg:

(ots) - Verkehrsunfall unter Akoholeinfluss:

Am Donnerstag, den 23. Juli 2015, gegen 19.10 Uhr, wurde die Polizei durch eine Zeugin angerufen und über einen Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße informiert. Bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles stellte sich heraus, dass die 50jährige Fahrerin unter Alkoholeinfluss stehend mit ihrem Chevrolet Kalos gegen die Granitsäule eines Grundstückszaunes gestoßen ist und nicht fahrtüchtig war. Am Pkw entstand eine kleine Delle im Frontbereich. Am Pfeiler war jedoch kein Schaden erkennbar. Während der Befragung durch die Beamten schwankte die 50jährige und sprach nur lallend. Die Durchführung eines Atemalkoholtestes gelang dennoch und ergab einen Wert von 3,11 Promille. Nach Anordnung einer Blutprobenentnahme erfolgte diese auf der Polizeiwache. Ebenso wurde die Beschlagnahme des Führerscheines angeordnet. Das Führen von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr wurde der Fahrerin im Anschluss der Maßnahmen untersagt.

Ort
Veröffentlicht
24. Juli 2015, 09:36