Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Polizeikommissariat Bad Harzburg:

(ots) - Gefährdung im Straßenverkehr:

Grob verkehrswidrig und rücksichtslos ist das Verhalten eines Pkw-Fahrers zu verstehen, der am 23.05.2011, gegen 17.00 Uhr mit seinem silbergrauen Golf, auf der Strecke von Göttingerode in Richtung Bad Harzburg unterwegs war. Der Fahrer eines Motorrades Yamaha befand sich ebenfalls auf dem Weg in Richtung Bad Harzburg, als er den hinter ihm schon dichter auffahrenden Golf bemerkte. An der Ampelkreuzung in Höhe Herbrink zeigte die Ampel Rotlicht und der Motorradfahrer hielt an. Vor ihm hielt noch ein weiterer Pkw vor der Ampel an. Diesen Moment nutzte der Golffahrer, um sich auf der Rechtsabbiegespur neben den Fahrzeugen einzuordnen. Als die Ampel auf Grün sprang, nahm der Golffahrer die Gelegenheit wahr, um geradeaus weiter und rechts am Motorradfahrer vorbei zu überholen. Durch dieses Manöver wurde der Motorradfahrer nach links in den Gegenverkehr gedrängt und geriet ins Schlingern, konnte einen Sturz jedoch noch vermeiden. Der Fahrer des Golf fuhr unbeirrt rechts in Höhe der dortigen Bushaltestelle halb auf dem Gehweg und halb auf der Straße weiter. Anschließend habe er noch weitere Fahrzeuge links überholt, so dass der Gegenverkehr ausweichen und abbremsen musste. Der Fahrer des Motorrades erstattete daraufhin eine Anzeige bei der Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Zeugen dieses Vorfalls sollten sich beim Polizeikommissariat in Bad Harzburg melden. (rh)

Ort
Veröffentlicht
24. Mai 2011, 10:56
Autor
Unserort Redaktion