Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

PI Goslar: Brandermittlungen nach Wohnungsbrand

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Goslar. Nach einem Küchenbrand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Pestalozzistraße am Donnerstag, kurz nach 13 Uhr, hat die Polizei Goslar die Ermittlungen aufgenommen.

Ersten Ermittlungen nach hatte die 46-jährige alleinige Wohnungsinhaberin Müllreste in einem Mülleimer in Brand gesetzt und sich anschließend auf den Balkon begeben. Das Feuer griff rasch auf das Mobiliar über. Aufmerksame Anwohner bemerkten die Rauchentwicklung und benachrichtigten Feuerwehr sowie Polizei. Durch das Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Die Höhe des Schadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro.

Die Wohnungsinhaberin war beim Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei zunächst aus dem Gebäude geflüchtet, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden. Aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung wurde die Frau in das Goslarer Krankenhaus gebracht. Mittlerweile wurde die Goslarerin dort wieder entlassen und hat sich in eine stationäre psychologische Behandlung begeben.

Die Ermittlungen dauern an.

Göritz, PHK

Ort
Veröffentlicht
07. Juni 2012, 09:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp