Sag uns, was los ist:

(ots) /- Landesstraße 567 zwischen Kerstlingerode und Bischhausen Montag, 22. Juli 2019, gegen 20.30 Uhr KERSTLINGERODE (jk) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 567 bei Kerstlingerode (Landkreis Göttingen) ist am Montagabend (22.07.19) gegen 20.30 Uhr ein sechs Wochen alter Säugling lebensgefährlich verletzt worden. Das kleine Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Göttinger Universitätsklinik geflogen. Der Zustand des Babys ist weiter kritisch. Ein 26 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Gleichen, der mit seinem VW Golf in Richtung Bischhausen unterwegs war, hatte kurz hinter dem Ortsausgang von Kerstlingerode aus bislang ungeklärter Ursache eine ihm am Fahrbahnrand entgegenkommende Frau übersehen. Der VW Golf kollidierte mit dem von der 35-Jährigen geschobenen Kinderwagen und erfasste einen ihrer beiden mitgeführten Hunde. Die 35 Jahre alte Mutter aus der Gemeinde Gleichen erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und einen Schock. Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb unverletzt. Er saß unter Alkoholeinfluss am Steuer und war nach ersten Erkenntnissen möglicherweise auch abgelenkt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Beamten der Polizei Friedland ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Außerdem wurden der VW Golf und das Handy des 26-Jährigen sowie der erheblich beschädigte Kinderwagen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen beschlagnahmt. Für die Dauer der komplexen Unfallaufnahme musste die L 567 bis kurz nach Mitternacht in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt werden.
mehr