Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wiederholt alarmierende Zahlen bei Präventivkontrollen auf der BAB 7

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Die Polizeidirektion Göttingen hat am Sonntag erneut in ihrem Zuständigkeitsbereich auf den Parkplätzen und Autohöfen entlang der A7 bei Lkw-Fahrern präventive Alkoholkontrollen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 262 Lkw-Fahrer kontrolliert. 47 Fahrzeugführer standen unter Alkohol- und einer unter Drogeneinfluss. 25 Trucker hatten Promillewert unter 0,5 Promille, 10 hatten eine Atemalkoholkonzentration zwischen 0,5 und 1,09 Promille und 12 Trucker hatten mehr als 1,1 Promille. Den höchsten Promillewert von 2,45 Promille wies dabei ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Russland auf. Wie auch schon in der Vorwoche handelt es sich bei den alkoholbeeinflussten Fahrern mehrheitlich um Staatsangehöriger osteuropäischer Staaten. "Wir setzen die Abfahrtskontrollen mit einem verstärkten Personalansatz auch in den nächsten Wochen fort. Das ist die logische Konsequenz aus den Ergebnissen der aktuellen und der vergangenen Kontrollen. Ziel ist es, schwere Verkehrsunfälle zu verhindern", sagte Polizeivizepräsident Bernd Wiesendorf.

Ort
Veröffentlicht
18. März 2019, 10:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!