Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zu lange aufgehalten

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz muss sich nun eine 45-jährige Ukrainerin verantworten.

In einem Linienbus der sich auf dem Weg nach Kiew befand, wurde die Frau am Mittwoch, den 03. Juli 2019 auf dem Rastplatz "An der Neiße" festgestellt.

Die Kontrolle ergab, dass die Ukrainerin Anfang April über die ukrainisch-polnische Grenze in den Schengen - Raum einreiste und sie seitdem fast ununterbrochen als Pflegekraft in Dresden arbeitete. Zum Verhängnis wurde der Frau, dass sie bereits vor 26 Tagen hätte wieder ausreisen müssen.

Über die Aufenthaltsbeendigung entscheidet am heutigen Donnerstag, den 04. Juli 2019 die zuständige Ausländerbehörde.

Ort
Veröffentlicht
04. Juli 2019, 13:06
Autor
whatsapp shareWhatsApp