Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Tschechischer Führerschein war ungültig

(ots) - Auf der Autobahn wurde der Fahrer eines VW Transporters durch die Bundespolizei angehalten und kontrolliert. Dabei erregte der vorgelegte tschechische Führerschein den Verdacht der Beamten. Es stellte sich heraus, dass dem 43-Jährigen in Deutschland die Fahrerlaubnis versagt wurde. Offenbar hatte er sich daraufhin einen tschechischen Führerschein "besorgt". Dieser allerdings war ungültig. Den "Schwarzfahrer", der wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt wurde, übernahm das Autobahnpolizeirevier Bautzen.

Ort
Veröffentlicht
22. November 2011, 11:46