Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Geldstrafen beglichen

(ots) /- Nach der Festnahme eines litauischen und eines deutschen Mannes (25, 38) haben die Verurteilten inzwischen ihre Geldstrafen beglichen.

Der 25-Jährige war am Dienstag, wenige Stunden nach Mitternacht, bei Kodersdorf festgenommen worden. Dort hatte ihn die Bundespolizei kontrolliert und bei der Überprüfung seiner Personalien festgestellt, dass die Staatsanwaltschaft Limburg a. d. Lahn mit einem Haftbefehl nach ihm fahndete. Die wegen Diebstahls vom Amtsgericht Limburg a. d. Lahn im August 2015 angeordnete Geldstrafe hatte 285,00 Euro betragen. Die seit gestern ebenfalls beglichenen Verfahrenskosten lagen bei 75,00 Euro.

Gegen Mittag klickten dann in Görlitz die Handfesseln ein zweites Mal. Dabei wurde der 38-Jährige in der Berliner Straße festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Görlitz vor. Offenbar hatte der Mann einen Strafbefehl des Zittauer Amtsgerichts, der im Mai 2015 wegen Betrugs ausgefertigt wurde, bislang ignoriert. Schließlich zahlte auch er neben der Strafe i. H. v. 430,00 Euro die fälligen Verfahrenskosten i. H. v. 73,50 Euro.

Ort
Veröffentlicht
03. Januar 2018, 12:08
Autor