Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Gegen internationales Trio wird wegen Diebstahl ermittelt

(ots) - Wegen Diebstahls ermittelt die Bundespolizei seit letztem Freitag gegen drei Männer aus Deutschland (38), aus Rumänien (44) sowie aus der Ukraine (34). Zunächst war einer Streife auf der Autobahn ein ukrainischer Kleintransporter aufgefallen. Der Mercedes Sprinter und dessen Insassen wurden anschließend auf dem Rastplatz Wiesaer Holz kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten im Laderaum u.a. Waschmaschinen, Werkzeuge, ein Hochdruckreinigungsgerät, Autoteile, Autoräder, Bekleidungsgegenstände sowie elf Fahrräder. Noch vor Ort konnte ermittelt werden, dass drei der Drahtesel Mitte Oktober im Raum Torgau entwendet wurden. Das Trio erklärte, die Räder habe man bei einem Händler gekauft und bei dem ganzen Rest der Ladung handele es sich schließlich um Sperrmüll. Sowohl die Fahrräder als auch der "Sperrmüll" wurden sichergestellt. Gegen den Deutschen, den Rumänen sowie den Ukrainer wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
03. November 2014, 13:18
Autor
Unserort Redaktion