Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bares rettet vor Gefängnis

(ots) - Bares rettete gestern einen 57jährigen Polen vor dem Gefängnis. Weil der Mann in der Lage war, insgesamt 2.279,71 Euro auf den Tisch zu blättern, musste die Ersatzfreiheitsstrafe nicht vollstreckt werden. Die Bundespolizei war während einer Kontrolle am Autobahngrenzübergang auf den Haftbefehl (wegen Körperverletzung) der Staatsanwaltschaft Cottbus aufmerksam geworden.

Ort
Veröffentlicht
26. August 2011, 10:59
Autor