Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Gladbeck: Haftbefehl nach Schüssen auf SEK-Beamten

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und des Polizeipräsidiums Recklinghausen

Gegen den 51-Jährigen, der im Verdacht steht, am Mittwoch, 04.12.2019 aus seiner Wohnung auf der Eikampstraße in Gladbeck Schüsse abgegeben zu haben, durch die ein Polizeibeamter eines Spezialkommandos getroffen und verletzt wurde, erließ das Amtsgericht Gladbeck auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen Haftbefehl wegen Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Für die Staatsanwaltschaft Essen: Staatsanwältin Schweers-Nassif

Für das Polizeipräsidium Recklinghausen: Kriminalhauptkommissar Schürmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4460213 OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
05. Dezember 2019, 14:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!