Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zahlreiche Temposünder vor Schulen und Kindergarten/ Polizei misst erneut am II. Koppelweg

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Gifhorn, II. Koppelweg 03.09.2013 und 05.09.2013

Trotz mehrfacher Ankündigung, die Tempomessungen zu wiederholen, stellte die Polizei erneut zahlreiche Autofahrer fest, die deutlich zu schnell auf dem II. Koppelweg unterwegs waren, obwohl sich direkt an der Straße zwei Schulen und ein Kindergarten befinden.

Am Dienstagvormittag und am Donnerstagmorgen postierte sich der Radarmesswagen der Polizeiinspektion Gifhorn am II. Koppelweg. Insgesamt 919 Fahrzeuge wurden an beiden Tagen gemessen. Von diesen waren 111, also beinahe jedes achte Auto, deutlich zu schnell unterwegs.

86 Fahrzeugführer müssen nun mit einem Verwarngeld rechnen, 25 erhalten sogar eine Bußgeldanzeige, verbunden mit Punkten in Flensburg. Von diesen fuhren zwei Autofahrer statt erlaubter 30 km/h mit Tempo 66 an der Messstelle vorbei. Beiden droht nun ein einmonatiges Fahrverbot.

Da sich die Gifhorner Polizei vorgenommen hat, die Unfallzahlen im Bereich der Schulen und Kindergärten zu senken, wird dort auch in den nächsten Tagen wieder mit entsprechenden Geschwindigkeitsmessungen zu rechnen sein.

Ort
Veröffentlicht
06. September 2013, 08:33
Autor
whatsapp shareWhatsApp