Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfall in Gifhorn/ Zwei Autofahrer verletzt

(ots) - Gifhorn, Braunschweiger Straße 16.09.2015, 07.55 Uhr

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn. Hierbei wurden zwei Fahrzeugführer verletzt, ihre Autos wurden total demoliert.

Ein 30-jähriger Serbe fuhr mit seinem Sattelzug in Richtung Innenstadt. In Höhe des LIDL-Marktes wollte er mit seinem Lkw von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln und übersah hierbei einen neben ihm fahrenden Fiat Punto, der von einer 33-jährigen Braunschweigerin gelenkt wurde.

Der Sattelzug touchierte daraufhin den Kleinwagen im Heckbereich, so dass dieser auf die Gegenfahrspur schleuderte und dort mit einem entgegenkommenden VW Golf kollidierte. Dessen aus Gifhorn stammender, 75-jähriger Fahrer wurde ebenso wie die Fiat-Fahrerin leicht verletzt. Beide kamen vorsorglich mit Rettungswagen ins örtliche Klinikum.

An ihren Autos entstand jeweils Totalschaden, dessen Gesamthöhe von der Polizei auf rund 12.000 Euro beziffert wurde. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon, an seinem Sattelzug entstand kein nennenswerter Schaden.

Während der Bergungsarbeiten musste die Braunschweiger Straße kurzzeitig voll gesperrt werden, so dass es wegen des Berufsverkehrs zu leichten Rückstaus kam.

Ort
Veröffentlicht
16. September 2015, 08:04
Autor
Rautenberg Media Redaktion