Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Trostbärchen sind neue Streifenpartner bei der mittelhessischen Polizei - erstes Trostbärchen überreicht

(ots) - Trostbärchen sind neue Streifenpartner bei der

mittelhessischen Polizei - erstes Trostbärchen überreicht

Die in Staufenberg ansässige Gruppe "Hilfe für Frühchen -

Sternchen - Aktionen - Deutschland" hat im Rahmen des "Tages der

offenen Tür" am 05.09.2010 dem Polizeipräsidium Mittelhessen über 700

Teddybären geschenkt. Die Bärchen sind allesamt von den echten

Teddytanten aus ganz Deutschland in Handarbeit erstellte Unikate.

Die Teddys sind in den Streifenwagen, in den Ermittlungsgruppen

und Kommissariaten sowie beim Verkehrsdienst vorrätig und werden an

emotional betroffene Kindern als erstes "Trostpflaster" verschenkt.

Die Gruppe "Hilfe für Frühchen - Sternchen - Aktionen -

Deutschland" hat zunächst in Handarbeit erstellte Kleidung, Decken

und Kuscheltiere für zu früh geborene Kinder (Frühchen) oder tot

geborene Kinder ("Sternenkinder") in ehrenamtlicher Tätigkeit

gestrickt. Die Handarbeiten werden kostenlos z.B. an Kliniken

abgegeben. Darüber hinaus stellen die bundesweit inzwischen 80

aktiven Mitglieder und Helferinnen inzwischen auch "Trostteddys" für

Rettungsdienste her.

Andere interessierte Institutionen können sich gerne bei Frau

Doris Watkins unter der Rufnummer 06406/4752 oder per Mail bei

Michael.Zx@t-online.de melden. Auch in den sozialen Netzwerken

Facebook oder "wer-kennt-wen" findet man Infos über die Gruppe. Gerne

werden Woll- und / oder Geldspenden entgegengenommen. Die Nummer des

Spendenkontos bei der Sparkasse Gießen, BLZ 513 500 25 lautet 89 68

47 45.

Cornelia Braun

(Pressesprecherin)

Anlage: Bild 1 - Übergabe einiger Bärchen von Frau Watkins (dritte

von links an Polizeipräsidenten Manfred Schweizer) am Tag der offenen

Tür

Bilder 2 und 3 - das erste Trostbärchen findet einen neuen

Besitzer (Kind und Eltern sind mit Veröffentlichung der Bilder

einverstanden)

Ort
Veröffentlicht
14. September 2010, 14:28
Autor
Rautenberg Media Redaktion