Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte

(ots) - Zwischen Montag und Freitag vergangener Woche, 12. bis 16. Januar, kam es in den Nachmittagsstunden auf einem Radweg (Feldweg) zwischen Allendorf-Lumda und Staufenberg-Treis zu mehreren Vorfällen, im Zuge derer die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen hat.

Ein inzwischen identifizierter Mann näherte sich älteren Herren, sprach diese in gebrochenem Englisch und Deutsch an und berührte sie dann unsittlich.

Bei dem Täter handelt es sich um einen eher kleinen kräftigen Mann aus Staufenberg mit dunklem Teint.

Die Polizei geht davon aus, dass es noch weitere Personen durch den Mann belästigt worden sein könnten, die bisher noch keinen Kontakt zur Polizei gesucht haben. Diese werden dringend gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Gießen, 0641-7006 2555, in Verbindung zu setzen. Ebenso werden mögliche Zeugen, die entsprechende Übergriffe beobachtet haben, gebeten sich an die Kriminalpolizei zu wenden.

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2015, 14:13
Autor