Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bewaffneter Raubüberfall auf Gaststätte in Gießen

(ots) - Eine Gaststätte mit Spielhallenbetrieb in der Frankfurter Str. in Gießen wurde in der Nacht auf Samstag, den 06.08.2011 Ziel eines Überfalls. Gegen 00.00 Uhr betrat ein bislang unbekannter und unmaskierter Mann die Lokalität und forderte mit gezogener Pistole von der 46-jährigen Angestellten aus Heuchelheim die Kasseneinnahmen. Nach Erhalt eines Bargeldbetrages, der sich nach bisherigen Erkenntnissen auf wenigen hundert Euro belaufen dürfte, flüchtete er in Richtung Bahnhof. Auf der Flucht verlor der Täter die Tatwaffe sowie eine Sonnenbrille. Bei der Tatwaffe handelt es sich um eine sogenannte "Softairwaffe". Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei Gießen führte bislang nicht zur Ergreifung des Flüchtigen. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: 1,75 bis 1,78 m groß, schlanke bis sportliche Statur, 19 bis 20 Jahre alt, hellhäutig mit dunklen kurzen Haaren. Zur Tatzeit soll er mit einem lilafarbenen Kapuzenpulli, blauer Jeanshose und Sportschuhen bekleidet gewesen sein und eine Sonnenbrille getragen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gießen unter Tel. 0641/70060 entgegen.

Stephan Wenz

Polizeiführer vom Dienst

Ort
Veröffentlicht
06. August 2011, 02:49
Autor