Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unruhige Nacht für die Feuerwehr

(ots) - Am Dienstag, den 27.12.2011 gegen 22:40, wurde die Feuerwehr Gevelsberg zur Unterstützung für den Rettungsdienst nach Silschede gerufen, nachdem ein Patient einen Herz-Kreislaufstillstand hatte. Nachdem dieser Einsatz abgearbeitet war, ereignete sich kurze Zeit später ein Verkehrsunfall auf der BAB 1. Ein Kleintransporter war hinten unter einen Sattelzug gefahren und mehrere 100 Meter mitgeschleift worden. Der Fahrer wurde von Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Eine durch den Unfall entstandene ca. 500 Meter lange Ölspur wurde von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und mittels Kehrmaschine vom Landesbetrieb Strassen NRW aufgenommen. Hierzu wurden zwei Richtungsfahrbahnen durch den Landesbetrieb gesperrt. Im Einsatz war die Hauptwache mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Löschzug 1 mit dem Gerätewagen Umweltschutz. Der Einsatz dauerte bis ca. 04:00 Uhr.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2011, 03:36
Autor