Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Katze im Baum und Rauchentwicklung in einem Gebäude

(ots) - Katze im Baum war das Alarmstichwort am Dienstag um 07:44Uhr. Zunächst fuhren Zwei Bedienstete mit der Drehleiter zur Kometenstr.. Es stellte sich jedoch heraus, dass mit der Drehleiter eine Rettung nicht möglich war, da der Baum zu weit weg von einer Stellfläche war. Es wurden Zwei weitere Kollegen angefordert, die dann mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug ausgerückt sind. Mittels tragbarer Leitern sollte dann die Katze vom Baum geholt werden. Beim Aufstellen der Leiter kam die Katze dann selbstständig von dem Baum runter und lief davon. Somit war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr weiter erforderlich und um 08:44Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Um 10:43Uhr wurde die Feuerwehr Gevelsberg dann zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Mühlenstr. gerufen. Hier wurde dann festgestellt, dass im Erdgeschoss ein Mülleimer brannte und der Rauch sich dann im Gebäude ausbreitete. Vorsichtshalber wurde das gesamte Gebäude geräumt. Die Feuerwehr kontrollierte den mittlerweile gelöschten Eimer, den Fahrstuhlschacht und alle Etagen. Es wurde kein Rauch mehr festgestellt und somit konnten alle Mitarbeiter wieder zurück in das Gebäude. Die Feuerwehr war mit 14 Kräften der Hauptwache und des LZ 1 bis 11:14Uhr vor Ort.

Ort
Veröffentlicht
13. November 2012, 17:00
Autor