Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Gevelsberg - Polizei warnt vor Teppichanbietern

(ots) -

Am 20.07.2010, gegen 15.45 Uhr, erhält eine 66-jährige Gevelsbergerin

auf der Bahnhofstraße einen Telefonanruf. Eine männliche Stimme gibt

an, dass er Mitarbeiter eines Gevelsberger Teppichgeschäfts sei und

ihr wegen Geschäftsaufgabe zwei Teppiche schenken wolle. Bereits

kurze Zeit später steht der Anrufer mit seinen Waren vor ihrer

Wohnungstür. Die Bewohnerin lässt die Tür verschlossen und

verständigt die Polizei. Eine Fahndung wird eingeleitet. In der Nähe

des Tatortes treffen die Beamten einen mit zwei männlichen Personen

besetzten blauen Pkw VW Golf mit Wuppertaler Kennzeichen an. Auf der

Rückbank befindet sich eine große Tüte mit mehreren Teppichen. Die

Beamten nehmen die beiden Tatverdächtigen aus Gevelsberg und

Wuppertal im Alter von 33 und 34 Jahren wegen des Verdachts des

versuchten Betruges vorläufig fest und bringen sie zur Polizeiwache.

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2010, 08:42