Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizeieinsatz nach Raubserie

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am gestrigen Abend kam es in der Geseker Innenstadt zu einem größeren Polizeieinsatz. Hintergrund der Aktion waren die zurückliegenden Raubüberfälle in Geseke und Lippstadt. Der Haupttäter war, wie berichtet, bereits im April festgenommen worden und befindet sich in Untersuchungshaft. Ingesamt 17 Beamte der beiden Lippstädter Kommissariate und des Einsatztrupps suchten zwei Wettbüros und eine Spielothek auf, die als Anlaufstellen für Personen aus dem Umfeld der Täter gelten. Zeitgleich wurden fünf Personen aufgesucht und zur Vernehmung nach Lippstadt gebracht. Durch diese Vernehmungen konnten weitere Tatbeteiligte und Straftaten ermittelt werden. So geht beispielsweise der Raubüberfall am 19.03. auf eine Spielothek in der Spielplatzstraße in Lippstadt auf das Konto der jungen Männer aus Geseke. Auch das bei dem letzten Raub entwendete Handy konnte bei einem Hehler sichergestellt werden. In den gestrigen Vernehmungen wurde auch bekannt, dass der Haupttäter zusammen mit einem Komplizen einen Raubüberfall auf einen Juwelier in Salzkotten geplant hatte. Einem potentiellen Fahrer hatte er eine hohe Geldsumme angeboten, ein Geschäft war auch schon ausbaldowert worden. Der Leiter der Ermittlungen, KHK Dieter Teitz geht davon aus, dass die Serie von Raubstraftaten jetzt umfassend geklärt ist, rechnet aber noch mit weiteren Ermittlungen im Umfeld der Gruppe. Bei dem gestrigen Polizeieinsatz wurden durch den Einsatztrupp auch noch drei entwendete Fahrräder sichergestellt. Gegen die unrechtmäßigen Besitzer wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. (ws)

Ort
Veröffentlicht
13. Mai 2011, 11:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!