Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Geseke - Weitere Trickdiebe unterwegs

(ots) - Am gestrigen Montag waren wohl zwei Fahrzeuge mit Trickdieben in Geseke unterwegs, die aus den Fahrzeugen heraus vor allem ältere Bürger angesprochen haben. Die Täter fragen nach der Uhrzeit oder nach dem Weg. Anschießend geben sie vor Schmuck verschenken zu wollen. Tatsächlich wird diese Annäherung ausgenutzt, um falschen gegen echten Goldschmuck zu "tauschen". Die Geschädigten bemerken diesen Diebstahl erst, wenn es bereits zu spät ist, und die Täter sich mit dem Fahrzeug entfernt haben. Neben dem bereits gestern beschriebenen dunklen BMW mit Warendorfer Kennzeichen muss in Geseke ein weiteres Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Eine 61-jährige Frau wird am Montagnachmittag im Bereich Störmeder Straße / Zu den Drei Linden angesprochen. Man wolle ihr ein Armband schenken. Die Frau bemerkt jedoch den Diebstahl und kann noch rechtzeitig den Arm zurückziehen, bevor ihr das eigene Goldarmband von der unbekannten Täterin entwendet wird. Die Täter kann sie wie folgt beschreiben: Auf dem Fahrersitz habe eine cirka 42-43 Jahre alte männliche Person gesehen. Diese hatte eine Glatze und ein rundliches Gesicht. Auf dem Beifahrersitz habe eine cirka 37 - 40 Jahre alte Frau gesessen. Diese habe ein Kopftuch getragen. Auf dem Rücksitz saß ein cirka 13-jähriger Junge. Alle Personen dürften dem Aussehen nach aus dem südosteuropäischen Raum stammen. Hinweise an die Kriminalpolizei in Lippstadt. Telefon 02941-91000. (fm)

Ort
Veröffentlicht
13. November 2012, 13:05
Autor
Rautenberg Media Redaktion