Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Geseke - Drogenhändler aufgeflogen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Dienstag Mittag kam es in einem Haus in der Düsteren Gasse zu einem größeren Polizeieinsatz. Nach längeren Recherchen und Hinweisen waren sich die Rauschgiftermittler der Polizei sicher, dass dort in den letzten Wochen ein umfangreicher Handel mit Betäubungsmitteln stattgefunden hat. Mit insgesamt 13 Beamten und zwei Rauschgiftspürhunden wurde das Haus nach Drogen durchsucht. Dabei stießen die Ermittler auf verschiedene Verstecke (z.B. auch im Schornstein), in denen Marihuana gebunkert war. Die Drogen waren bereits in über 50 verkaufsfertige Portionen verpackt. Neben diesen Drogen wurden auch weitere Utensilien gefunden, die den Verdacht des Handels untermauern. Die drei Haupttäter (25-jähriger Marokkaner, 21-j. Libanese, 40-j. Syrer) wurden nach den Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt, gegen sie wurden Strafverfahren wegen Handel mit Betäubungsmitteln eingeleitet. Eine Vielzahl von Konsumenten wird in den nächsten Wochen ebenfalls Vorladungen der Rauschgiftermittler erhalten. Gegen sie wird wegen Drogenerwerbs ermittelt. (ws)

Ort
Veröffentlicht
26. September 2012, 11:56
Autor
whatsapp shareWhatsApp