Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fahren ohne Fahrerlaubnis

(ots) - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, die eine Streife der Geseker Polizei am Dienstag Nachmittag auf der Othmarstraße durchführte, wurde festgestellt, dass der Fahrer eines Mitsubishi ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Der 34-jährige Salzkottener gab zunächst an, dass er seinen Führerschein vergessen habe. Als die Beamten dann aber beim zuständigen Straßenverkehrsamt recherchierten, stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis bereits 2004 entzogen worden war. Auch der Hinweis, dass er eine niederländische Fahrerlaubnis habe, konnten die Beamten entkräften, da dem Mann von den Behörden ausdrücklich untersagt worden war, damit in Deutschland ein Kraftfahrzeug zu führen. Letztlich gab er zu, dass er bereits mehrfach wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis aufgefallen sei. Jetzt kommt einen weitere Strafanzeige auf ihn zu. Selbstverständlich wurde die Weitefahrt untersagt. (ws)

Ort
Veröffentlicht
05. Januar 2011, 13:15