Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Randalierer leistet Widerstand

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Gestern Nachmittag, gegen 15:00 Uhr, randalierte ein 40-jähriger Deutscher im Geraer Hauptbahnhof. Zuvor soll er ein Ehepaar mit zwei Kindern belästigt haben. Eine Mitarbeiterin der Erfurter Bahn rief daraufhin die Bundespolizei um Hilfe. Eine vor Ort gekommene Streife traf den Mann noch im Bahnhof an. Dieser war allerdings kaum zu verfehlen, machte er doch durch lautes Brüllen und Treten gegen Schließfächer auf sich aufmerksam. Auch die Beamten beleidigte er bei deren Eintreffen sofort und bedrohte diese. Weil er keinerlei Ausweispapiere dabei hatte, nahm ihn die Streife zur Identitätsfeststellung mit zur nahen Dienststelle. Dabei leistete der 40-Jährige Widerstand, wobei einer der Beamten leicht verletzt wurde. Da der Mann sich weiterhin aggressiv verhielt und darüber hinaus der Verdacht einer gesundheitlichen Beeinträchtigung bestand, wurde ein Notarzt hinzugezogen. Dieser veranlasste dann auch die Einlieferung des 40-Jährigen ins Krankenhaus. Gegen den in Pößneck Wohnenden leiteten die Beamten ein Strafverfahren u.a. wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2019, 12:45
Autor
whatsapp shareWhatsApp