Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

gefährliche Körperverletzung und Bedrohung in der Gelsenkirchener-Altstadt

(ots) - Am Samstag, dem 03.05.2014 gegen 20:15 Uhr begingen die beiden 34- und 45jährigen männlichen Geschädigten die Luitpoldstraße als sie von einem südländisch aussehenden Jugendlichen angepöbelt wurden. Als sie ihn verbal in die Schranken wiesen, rief dieser über Handy Verstärkung und bedrohte die beiden Geschädigten mit einem Butterfly-Messer. Kurz darauf trafen drei weitere Jugendliche ein und schlugen die beiden Geschädigten zu Boden. Hierbei wurde auch massiv gegen den Kopf der Geschädigten getreten, welche dabei nicht unerheblich verletzt wurden. Als ein unbeteiligter Zeuge dazwischen ging, flüchteten die Jugendlichen in Richtung Innenstadt. Zwei der Täter kontnen im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen in Spielhalle in Tatortnähe festgenommen werden. Die beiden anderen konnten unerkannt entkommen!

Hinweise zum Tatablauf und / oder Täter an die Kriminalpolizei, KK 21, 0209 / 365-8112 oder die Kriminalwache, 365-8240

Old.

Ort
Veröffentlicht
04. Mai 2014, 06:41
Autor