Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zwei Brände im Stadtgebiet.

(ots) - Am gestrigen Sonntag gab es zwei Brände in

Gelsenkirchen. Gegen 15:00 Uhr erhielten Polizei und Feuerwehr

Kenntnis über ein Brand an einem Abbruchgebäude in der Almastraße

(GE-Ückendorf). In dem Gebäude des ehemaligen Güterbahnhofes brannten

mehrere Altreifen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, so dass

kein weiterer Schaden am Gebäude entstand. Die Ermittlungen

hinsichtlich der Brandursache dauern an.

Der zweite Brandort war ein 2-Familienhaus in der Nienkampstraße im

Ortsteil Scholven. Gegen 17:45 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei von

einer Hausbewohnerin alarmiert. Die Frau befand sich im Garten, als

plötzlich das Radio ausging. Als sie nach der Ursache schaute,

stellte sie fest, dass es im Treppenhaus brannte. Bei dem Brandherd

handelte es sich um den im Flur befindlichen Sicherungskasten. Die

Feuerwehr bekämpfte den Brand schnell und erfolgreich, so dass keine

Menschenleben in Gefahr waren. Bei der Brandursache handelte es sich

um einen technischen Defekt im Bereich des Sicherungskastens. Der

Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000EUR. (G. Hesse)

Ort
Veröffentlicht
04. Oktober 2010, 08:20